Neue Wege gehen. Das Buch

Vorwort


„Nur Du alleine kannst es schaffen, doch Du musst es nicht alleine schaffen.“

Dies ist einer dieser Sätze, die mir auf meinem Weg begegnet sind, auf den ich mich vor cirka drei Jahren begab.  Ich hatte unglaublich viel Hilfe auf meinem Weg, auf dem ich erstmal lernte, auch um Hilfe zu bitten. Viele tolle Menschen sind mir begegnet, jeder einzelne ein Meilenstein auf meinem Weg, jede einzelne Begegnung gab mir irgendeinen Satz mit auf den Weg. Viele dieser Aussprüche begleiten mich bis zum heutigen Tag. Ich möchte mit diesem kleinen Büchlein einfach mal „danke“ sagen.

Ich möchte mich bei all den Menschen bedanken, die mir eine unglaublich große Stütze waren auf meinem Weg. Danke für Euer Vertrauen in mich und Eure Zuversicht . Ihr habt mir Mut gemacht.

Ebenso möchte ich mich bei all den Menschen bedanken, die mir zwischendurch das Leben zur Hölle gemacht haben, die mir sehr wehgetan haben, die mich  verletzt haben, denn ohne all diese Dehmütigungen, die ich erfahren durfte,  hätte ich niemals den Mut aufgebracht, mein Leben so grundlegend zu verändern, dass ich nunmehr wirklich zufrieden mit mir und meinem Leben bin.  Danke für jeden einzelnen Arschtritt! Ihr habt mir Mut gemacht.

Auch möchte ich all die Menschen um Verzeihung bitten, denen ich  Leid zugefügt habe, während  ich der Flasche hinterhergejagt bin. Danke all jenen, die mir Verständnis entgegenbrachten, die mich auch ermutigten, meinen Peinigern Verständis entgegenzubringen. Ihr habt mir Mut gemacht.